• Betriebsarzt in Karlsruhe
    Der erste Schritt in
    eine sichere Richtung
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit in Karlsruhe
    Erfahrung ist nicht zu
    ersetzen, Training auch nicht
  • Arbeitsschutz in Karlsruhe
    Nicht Probleme, sondern
    Lösungen treiben uns an
  • Arbeitsschutz Ersthelfer
    Arbeitsschutz individuell,
    wie die Menschen

Gefährdungsbeurteilung für SARS-CoV-2 Impfzentren

Mitarbeiter sind einem erhöhtem Infektionsrisiko ausgesetzt

Im Wesentlichen müssen die Betreiber der Impfzentren, insofern sie auch Arbeitgeber sind, im Vorfeld eine Gefährdungsbeurteilung nach dem Arbeitsschutzgesetz erstellen. Damit dies schnell und einfach gelingt, haben wir unsere Online-Gefährdungsbeurteilung riskoo um Prüflisten für die „Durchführung von Impfungen gegen SARS-CoV-2 in Impfzentren“ erweitert.

Gefährdungsbeurteilung für Impfzentren wird deutlich vereinfacht

Die Online-Gefährdungsbeurteilung riskoo steht den Betreibern der Corona-Impfzentren ab sofort kostenlos zur Verfügung. Dabei ist die Plattform zur Anwendung auf einem Computer genauso wie auf einem Tablet für die Beurteilung vor Ort geeignet. Es muss lediglich ein Internet-Zugang zur Verfügung stehen; eine aufwendige Installation des Programms ist nicht erforderlich.

Die Prüflisten wurden für die Arbeitsplätze und Tätigkeiten, welche in den Impfzentren entstehen, weitgehend abgestimmt und ausgerichtet, können aber auch jederzeit individuell erweitert und an die örtlichen Gegebenheiten angepasst werden. Im Hintergrund werden die Prüfkriterien von Betriebsärzten und Fachkräften für Arbeitssicherheit weiter entwickelt und an die gesetzlichen Rahmenbedingungen sowie an die Anforderungen der Unfallversicherungsträger angepasst.

Betreiber von Corona-Impfzentren wenden sich bitte per E-Mail an impfzentren@mesino.org, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen.

  • Wie weit ist der Schütze vom Elfmeterschießen vom Tor entfernt? Lösungen liegen oft ganz nah...
  • Ein tödlicher Unfall hat im Vorlauf durchschnittlich 30 schwere, 300 leichte Unfälle und 3.000 Beinaheunfälle. Es ist nur eine Frage der Zeit...
  • Gutes Management ist nicht, was passiert, wenn man da ist, sondern was passiert, wenn man nicht da ist...

Unser Drei-Stufen-Plan für Ihren Arbeitsschutz

1
Individuell
Kein Unternehmen, keine Organisation ist wie die andere. Darauf sind wir eingestellt.
2
Alles aus einer Hand
Jeder macht das, was er am besten kann. Und wir den Arbeitschutz und das Notfallmanagement.
3
Kontinuierlich
Arbeitsschutz und Notfallmanagement sind keine Prozesse mit einem Schlussakt.